Referenzen

Eine Übersicht der größten Projekte von Sign7

Ganz nach Kundenwunsch und in enger Zusammenarbeit mit Sign7 entstand diese hochwertige Fertigung aus Acrylglas.

Eine Sonderlösung aus dem Hause Sign7 sind diese aufwendig produzierten Auszeichnungen, welche Internorm an seine Vertriebspartner vergibt.

Bereits von weitem sichtbar sind die beeindruckend großen Leuchtanlagen, welche Sign7 im Auftrag von Prefa für das neue Logistikcenter und Fertigwarenlager nähe St. Pölten planen, produzieren und montieren durfte.

Sign7 zählt zu den wenigen Unternehmen, die Lichtdecken in der Brandschutzklasse A2 anbietet. Für die Umsetzung der großformatigen, zweiteiligen Lichtdecke im Foyer hat die UBM Development AG deshalb die Architekten der Werbetechnik beauftragt.

Rund 330 Gondeln wurden im Skigebiet Silvretta-Montafon von unseren Sign7-Monteuren mit unterschiedlichen Folien beklebt.

Markanter Blickpunkt: der Leuchtpylon aus dem Hause von Sign7 vervollständigt die Außenbeschilderung des neuen Standortes des SWARCO Global Glass Beads Technology Center.

Für die Umsetzung der komplexen Gestaltung der MOON Lounge im neuen Silvretta Park Montafon wurden die Spezialisten von Sign7 engagiert.

Für mehr Aufmerksamkeit am neuen Standort der PB elektrotechnik GmbH aus Waidhofen an der Ybbs sorgt ab sofort eine Werbeanlage aus dem Hause von Sign7.

Hochwertig, langlebig und aus europäischer Produktion: ein besonders Give-away mit Mehrwert.

Für eine Kampagne der Serro GmbH durften wir ein großformatiges Bild in der Lentikulartechnik beisteuern.

100m² Meshbanner für die C&A-Filiale in der Lugner City in Wien: wirkungsvoller Sichtschutz und Branding in einem.

Ab sofort werden die Produkte von Jobst Maternity perfekt am PoS präsentiert.

Ein spezielles Profilrahmen-System und beidseitige Werbebeschriftung: mit der Messewand MOON konnten wir auf allen Linien bei Porsche Media & Creative überzeugen.

Für die Gottwald GmbH Elektro-Anlagen-Service durften wir die neue Filiale in Parndorf mit aufmerksamkeitsstarker Beschilderung und einem Pylon ausstatten.

Zwei großformatige, weithin sichtbare Leuchtanlagen machen ab sofort auf den zukünftigen Standort aufmerksam.